Amateur-Minenarbeiter sind in Singapur von Steuern befreit

Die singapurische Steuerbehörde IRAS (Internal Revenue Authority) hat am 17. April einen aktualisierten Steuerleitfaden für digitale Token herausgegeben. Die Richtlinien beziehen sich auf Zahlungsmarken, Versorgungsmarken, Wertmarken und Token, die über erste Münzausschreibungen oder ICOs ausgegeben werden.

Wertschwankungen bei Wertmarken im Besitz von Bergarbeitern, ICO-Emittenten, Unternehmen und Einzelpersonen sind nicht steuerpflichtig oder abzugsfähig, sofern sie nicht vorgenommen werden.

Bitcoin-Minenarbeiter droht Pandemie mitten in der teilweisen Verlagerung nach New York

Unternehmen, die mit Wertmarken umgehen, erhalten die übliche Behandlung. Obwohl betont wird, dass Zahlungsmarken kein gesetzliches Zahlungsmittel sind, besagen die neuen Singapur-Standards, dass Transaktionen, die unter Verwendung von Zahlungsmarken ausgeführt werden, „als ein kommerzieller Austausch“ betrachtet werden.

Durch den Erhalt von Zahlungsgutscheinen wird ein Unternehmen normale Steuerverbindlichkeiten auf der Grundlage des Wertes der zugrunde liegenden verkauften Waren eingehen, während Unternehmen, die für Waren und Dienstleistungen mit Zahlungsgutscheinen bezahlen, normale Abzüge geltend machen können.

Während es „unwahrscheinlich ist, dass Zahlungen mit Versorgungsmarken ein steuerpflichtiges Einkommen schaffen“, können Versorgungsmarken „zu einer abzugsfähigen Ausgabe führen, die den üblichen Abzugsregeln unterliegt.

Laut Marty Bent werden die Ölgesellschaften den BTC-Bergbau in fünf Jahren dominieren

ICO-Gründerbelohnungen werden als Kapitalvermögen oder Einkommen behandelt. Die Richtlinien stellen klar, dass die Durchsetzbarkeit von Gründerbelohnungen, die durch die Leistung von ICOs erzielt werden, davon abhängt, ob sie als Vergütung für geleistete Dienste gewährt werden.

Gründerbelohnungen werden als Kapitalvermögen betrachtet, es sei denn, sie werden als Belohnung für geleistete Dienste ausgegeben; in diesem Fall werden sie als Einkommen behandelt.

Wertmarken werden nach „der Art der aus einer Wertmarke abgeleiteten Rendite“ besteuert, wie z.B. „ob sie in Form von Zinsen oder Dividenden erfolgt“ und „ob die Wertmarke ein Kapitalvermögen oder Einkommen für den Eigentümer darstellt“.

Der Mitbegründer von Ethereum sagt, dass der Abbau von Krypto-Währungen in Telefonen ein „Narrenspiel“ sei.

Casino Boni

Die meisten Online-Casinos bieten Boni für Spieler an, die je nach Ihrem Status als neuer oder zurückkehrender Spieler in allen Formen und Größen angeboten werden. Wenn Sie genau wissen, wie Sie an einen Casino-Bonus gelangen und worauf Sie bei den Geschäftsbedingungen achten müssen, können Sie das Beste aus der riesigen Auswahl, die online zur Verfügung steht, herausholen.

Bei der Überlegung, mit welchem Casino-Bonus Sie rechnen müssen, gibt es eine Fülle von Bonusstrukturen zu beurteilen. Ob Sie ein wiederkehrender Spieler in Ihrem Lieblingskasino sind oder ein neuer Spieler auf der Suche nach dem besten Willkommensbonus, alle Top-Echtgeld-Online-Kasinos haben Sie abgedeckt. Im Folgenden werden die beliebtesten Bonusstrukturen beschrieben, auf die Spieler stoßen.

Was sind Willkommensbonusse für neue Spieler?

Wenn Sie neu in der Welt der Online-Casinos sind oder einfach nach einem neuen Casino zum Spielen suchen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie das Wort „Willkommensbonus“ im ganzen Web verstreut gesehen haben. Es scheint, dass jedes einzelne Online-Casino auf dem Markt seinen neuen Spielern das anbietet, was sie einen Willkommensbonus nennen.

Diese Willkommensboni werden verwendet, um potentielle Spieler zum Eintritt in das Online-Casino zu locken, und umfassen in der Regel einen großzügigen, abgestimmten Einzahlungsbonus und manchmal sogar Gratisdrehungen. Die Struktur für diese Boni ist fast immer ein Ersteinzahlungsbonus-System, aber einige Casinos bieten einzigartige Willkommensboni an, die keine Einzahlungsboni oder Token enthalten, die innerhalb eines anderen Produkts wie Poker oder Bingo verwendet werden können.

Was sind Ersteinzahlungsboni?

Die meisten neuen Spieler werden mit einem Ersteinzahlungsbonus begrüßt, einem angepassten Einzahlungsbonus auf Ihre Ersteinzahlung im Casino, der entweder einen Betrag in Höhe Ihrer Einzahlung auf Ihr Konto hinzufügt oder Ihnen einen Prozentsatz Ihrer Einzahlung zurückgibt. Ein 100%iger Ersteinzahlungsbonus bedeutet z.B., dass das Casino, wenn Sie 50€ auf Ihr Konto überweisen, diesen Bonus zu 100% übernimmt und Ihnen weitere 50€ zum Spielen hinzufügt.

Die Prozentsätze variieren, und der Geldbetrag, den Sie einzahlen können, kann begrenzt werden, achten Sie also auf gute Angebote. Eine Seite bietet vielleicht einen 100%igen Ersteinzahlungsbonus bis zu 100 £ an, während andere Kasinos ihre Systeme zur Anpassung der Einzahlung staffeln: Einige Seiten bieten eine 100%ige Anpassung der Einzahlung bis zu 50 £ oder 50% bis zu 100 £ an, wobei Sie in beiden Fällen zusätzliche 50 £ erhalten.

Erhalten zurückkehrende Spieler Boni?

Ja, zurückkehrende Spieler kommen in den Genuss von Bonussen der Online-Kasinos. Die meisten Boni für zurückkehrende Spieler sind gleich hohe Einzahlungen wie Ersteinzahlungsboni, sind aber manchmal kleiner oder mit zusätzlichen Anforderungen verbunden. Zum Beispiel müssen Sie möglicherweise eine bestimmte Summe auf ein bevorstehendes Ereignis während eines bestimmten Zeitraums setzen, um Ihren Bonus zu erhalten.

Kasinos wollen sowohl treue Kunden belohnen als auch neue Gesichter willkommen heißen. Wenn Sie sich für Programme wie den Newsletter eines Online-Casinos anmelden, werden Sie über spezielle angepasste Einzahlungsboni informiert. Diese können auch im Aktionsabschnitt von Websites oder auf Bannern am oberen oder unteren Bildschirmrand angekündigt werden. Halten Sie also die Augen offen, wenn Sie das nächste Mal in Ihr Lieblingscasino zurückkehren.

Was sind nicht übereinstimmende Einzahlungsboni?

Nicht angepasste Einzahlungsboni bieten eine feste Belohnung, statt eines Prozentsatzes Ihrer Einzahlung. Es kann eine einfache Bargeldbelohnung sein, oder sie kann in Freirunden gegeben werden, in welchem Fall der Einsatz normalerweise ein bestimmter Betrag sein muss. Die Quoten für solche Einsätze können auch beschränkt sein; zum Beispiel müssen Bonussummen für ein bestimmtes Spiel oder eine bestimmte Art von Spiel gesetzt werden.

In den meisten Fällen werden diese Einzahlungsboni nur Ihre Gewinne ausbezahlt und beinhalten nicht den ursprünglichen Einsatz. Wenn Sie also einen Bonus von 25 £ auf Ihren bevorzugten Spielautomaten-Titel gewettet haben, entspricht die Auszahlung nur dem Gewinn von 25 £ und beinhaltet nicht den ursprünglichen Einsatz von 25 £.

Was sind Freispiele?

Einige Kasinos bieten Freirunden bei einem bestimmten Spielautomatenspiel an. Diese können Einzahlungsboni für Erstspieler belohnen, aber auch Spieler belohnen, die während eines Monats oder einer Woche eine bestimmte Ausgabe erreichen. Bei Freispielbonussen ist es wichtig, nicht nur zu prüfen, wie viel Sie einzahlen müssen, um die Freispiele zu erhalten, sondern auch den Einsatz für jedes Spiel, da Sie viel mehr gewinnen, wenn Sie £5-Spins statt £0,30-Spins spielen. Denken Sie daran, dass die Gewinne aus den Freispielen in der Regel gedeckelt sind.

Was sind keine Einzahlungsboni?

Der heilige Gral der Online-Casino-Boni, das sind seltene Anreize, die eher saisonale oder begrenzte Belohnungen sind. Ein No Deposit Bonus ist genau das: eine Einzahlung auf Ihr Konto ohne jegliche Einzahlung Ihrerseits. Es kann jedoch sein, dass von Ihnen die Eingabe eines Sonderangebotscodes verlangt wird oder dass Sie im Voraus Glücksspielbedingungen erfüllt haben. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie £5 pro Woche über einen bestimmten Zeitraum wetten müssen, um sich zu qualifizieren.

Was sind VIP- und Treueprogramme?

VIP- und Treueprogramme unterscheiden sich von Boni dadurch, dass sie in der Regel langfristig angelegt sind und regelmäßige, definierte Belohnungen und Auszahlungen bieten. Nachdem Sie sich für das System angemeldet haben, werden Ihnen Boni angeboten, die davon abhängen, wie viel Sie spielen. Sobald Sie ein bestimmtes Ausgabenniveau erreicht haben, erhalten Sie Vorteile wie Cashback oder schnellere Auszahlungen. Einige Casinos bieten auch aufregende Möglichkeiten wie den Zugang zu exklusiven Turnieren mit hohen Einsätzen.

Gelten die Geschäftsbedingungen für Casino-Bonusse?

Ja, die Bedingungen und Konditionen haben einen großen Einfluss auf den tatsächlichen Wert eines Bonus. Es ist eine gute Idee, etwas vom Kleingedruckten zu prüfen, bevor man sich auf ein bestimmtes Bonusprogramm festlegt. Die wichtigsten Klauseln, die Sie kennen sollten, sind: Wettbedingungen, Zeitlimits, gewichtete Spiele und Bonuslimits.

Was die Wettbedingungen betrifft, so müssen Sie unter Umständen einen bestimmten Betrag im Casino ausgeben, bevor Sie einen Bonus abheben können. Die Spieler müssen eine bestimmte Wettbedingung erfüllen, bevor sie einen Bonus erhalten, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie schnell der Bonus verwendet werden kann. Diese Wettbedingungen müssen unter Umständen auch in einem festgelegten Zeitraum erfüllt werden. Wenn die Bedingung nicht innerhalb der Zeitspanne erfüllt wird, wird der Bonus annulliert.

In einigen Fällen werden Wetten möglicherweise nicht in vollem Umfang auf die Wettbedingungen angerechnet. Zum Beispiel kann ein Bonus von £ 5, der für Wetten auf einen Spielautomaten verwendet wird, als £ 5 zählen, aber bei einem Low-House-Edge-Spiel wie Bakkarat kann er nur als £ 1 zählen. Berücksichtigen Sie unbedingt das Gewicht jedes Spiels für den Bonus. Um Missbrauch zu verhindern, kann der Bonus auf einen Bonus pro Haushalt oder einen pro Gerät beschränkt werden. Wenn Sie versuchen, diese Limits zu überschreiten, wird Ihnen der Bonus entzogen und möglicherweise Ihr Konto geschlossen, selbst wenn es sich um einen ehrlichen Fehler handelt.